Nachhallzeit – dem Schall Raum geben

Schall-Raum-Akustik

Gut gelöste Raumakustik bedeutet stressreduzierte Atmosphäre, optimale Geräuschkulisse, ideale Gesprächsbasis, Konzentration und Wohlbefinden. Die Nachhallzeit ist ein entscheidender Faktor dafür. Ing. Christian Weißmann verrät, wie richtig geplant, gemessen und die Akustikwünsche erfolgreich in Einklang mit den Raumbedingungen gebracht werden. Die Nachhallzeit hängt im Wesentlichen von drei Faktoren ab: vom Raumvolumen von…

weiterlesen

Akustiksysteme der Oberklasse

Glatte Oberflächen, große Glasflächen und feine Strukturen – moderne Architektur stellt oft eine besondere Herausforderung für die Akustikplanung dar. Grob strukturierte, oder weiche Materialien können die ästhetischen Vorgaben der Architektur oft nicht erfüllen. Ing. Christian Weißmann stellt ein innovatives System vor, das sowohl die qualitativen Anforderungen an die Akustik, als auch die architektonischen…

weiterlesen

Schiebetüren der neuen Generation

schiebetuer-systeme

Türen sind eine Wissenschaft für sich. Besonders, wenn die Türen aus Platzgründen versteckt werden oder gar in einem runden Raum integriert werden müssen, werden sie oft zur Herausforderung. Der aktuelle Blogbeitrag von Ing. Christian Weißmann eröffnet Ihnen mit innovativen Schiebetür-Systemen Tür und Tor für Ihre Wünsche. Speziell ein System hat…

weiterlesen

Designboden – der Alleskönner im Trockenbau

designboeden

Im Aufbau ähnlich wie ein Laminatboden, jedoch komplett aus Kunststoff gefertigt, ist der Designboden unser Favorit unter den Bodenbelägen im Trockenbau. Viel dichter und schwerer, gleichzeitig aber etwas elastischer als der Laminatboden, punkten Designböden außerdem mit ihrer enorm robusten und flexiblen Art, im Vergleich zum Schaumpolsterbelag. In unserem letzten Blogbeitrag…

weiterlesen

Parkett, Laminat oder Designboden – so behalten Sie den Boden unter den Füßen

parkett-laminat-designboden

Parkettböden sind aufgrund ihrer ansehnlichen Optik sehr beliebt– aber aufgrund der sensiblen Oberfläche ist der Parkettboden nicht immer einsetzbar. Welche Alternativen gibt es?  Sowohl der Laminatboden als allgemein bekannte Alternative, aber auch der Schaumpolsterbelag erfüllt in Sachen Optik oder Qualität nur selten die Ansprüche unserer Kunden. Nur einer überzeugt bei stark beanspruchten…

weiterlesen

Cool, cooler, Kühldecken

kuehldecken

Kühldecken sind hoch innovative Kühlsysteme und genügen höchsten  Komfortansprüchen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Ohne Zugentwicklung und die klimatypische Geräuschkulisse schafft die Kühldecke angenehmes Raumklima und fördert die Gesunderhaltung Ihrer Mitmenschen. Aber ganz ohne Planung geht´s nicht! Ing. Christian Weißmann fasst die wichtigsten Tipps rund um die coolen Deckensysteme…

weiterlesen

Brandschutztüren – neue Richtlinien für Zargen

brandschutz

Brandschutztüren dürfen nur mehr in systemgeprüfte Zargen verbaut werden. Der Türenhersteller gibt das System vor, wodurch der Bauablauf aber nicht einfacher wird. Christian Weißmann erklärt worauf zu achten ist. Feuerschutztüren müssen der ÖNorm B 3850 entsprechen und die Anforderungen und Prüfungen für ein- und zweiflügelige Elemente, Ausgabe 2014 04 01,…

weiterlesen

Systemgerechte Verarbeitung von Dampfsperre und Dampfbremse im Dachausbau

systemgerechtige-verarbeitung

Neben dem Einsatz einer Dampfsperre oder Dampfbremse durch den Bauphysiker, ist vor allem auch die richtige Verarbeitung im Dachausbau essenziell. Besonderes Augenmerk gilt Durchdringungen und der Verklebung an angrenzenden Bauteilen. Ing. Christian Weißmann fasst seine Alltagserfahrungen und Tipps für Sie zusammen. Die Kondenswassermengen, die bei falschem Ausbau eines Dachgeschoßes entstehen…

weiterlesen

Materialmix im Trockenbau – Risiken für Bauherr und Bauaufsicht

Der 2. Mai 2010 war ein Meilenstein für die österreichische Trockenbau-Branche. An diesem Tag wurden die einschlägigen nationalen Normen ÖNORM und DIN-Norm von den EN-Normen im Bereich Trockenbau endgültig abgelöst. Was der Einsatz von Trockenbaumaterialien unterschiedlicher Hersteller demnach für Bauherren sowie die Bauaufsicht bedeutet, fasst Ing. Christian Weißmann für Sie…

weiterlesen